Der Nutzen von „Zwischenräumen“ für eine gelingende Transformation Nur allzu gerne rauschen wir über Grenzbereiche zwischen dem „Alten“ und dem „Neuen“ hinweg, macht es doch Angst in einer Zeit des Übergangs zu leben. Damit echter Wandel gelingen und sich Neues überhaupt zeigen kann, wären konsequentes Loslassen und das Aushalten von „Offenheit“ gefragt. Es gälte, den