Lebensphasenorientiertes Führen

Commitment als Basis für langfristige Zusammenarbeit

Die Steuerung des Unternehmens und das Arbeitsverhalten der MitarbeiterInnen ist von gegenseitigen Erwartungen geprägt. Die Führungskräfte erwarten Leistung, Loyalität und die Bereitschaft, im Unternehmen zu verbleiben. Die MitarbeiterInnen erwarten gerechte Behandlung sowie Wertschätzung, die sich in allen Unternehmensaktivitäten widerspiegeln muss. Dieses Seminar soll Führungskräften helfen, sensibler für die Bedürfnisse der Mitarbeiter/innen (sowie für die eigenen) in den verschiedenen Lebensphasen zu werden, deren Auswirkungen auf den Arbeitsalltag abzuschätzen sowie die Basis für Commitment zu schaffen.

Inhalte

  • Die drei zentralen Lebensabschnitte im Berufsleben näher beleuchtet:
    • „die  Jungen“, in Aufbruchstimmung  zwischen Herausforderung und Überforderung
    • die im mittleren Alter“, die bereits Vieles erreicht haben, zwischen Gelassenheit und Midlifecrisis
    • die Älteren“, mit viel Erfahrung und Reife, zwischen begeistertem Schaffen und Altersmüdigkeit
  • Wie zeigen sich diese Phasen in der alltäglichen Praxis? An den persönlichen Erfahrungen anknüpfen
  • Biografiearbeit: Was mir die einzelnen Lebensphasen bisher an Erfahrungen und Erkenntnissen gebracht haben?
  • Was die Personen in den jeweiligen Lebensphasen von ihren Führungskräften an Unterstützung besonders benötigen? Wie sie motiviert und gefördert werden können? Was zu beachten ist, damit sie gesund bleiben?
  • Umgang mit Lebenskrisen in bestimmten Lebensabschnitten und was ich als Führungskraft dazu beitragen kann
  • Umgang mit Generationskonflikten und wie von den unterschiedlichen Sicht- und Denkhaltungen alle Beteiligten profitieren können

Methodik

  • Persönliche Reflexion
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Theorie-Input
  • Rollenspiele
  • Fallbeispiele

Zielgruppe

  • Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, die im Sinne einer erfolgreichen Führung die Grundlage für ein Commitment mit den Mitarbeiter/innen schaffen wollen.

Zeitrahmen

2 Tage

Dr. Peter Hofer

image_pdf