Effiziente Besprechungsgestaltung

Produktive und pfiffige Teamsitzungen

Probleme werden heute sehr oft in Gruppen gelöst, schwierige Entscheidungen in Teams vorbereitet. Ob die Teammitglieder solche Prozesse als konstruktiv und effizient erleben, hängt nicht unwesentlich von den Methoden ab, die dabei eingesetzt werden. Das wirkt sich unmittelbar auf die Motivation der Teammitglieder und damit auf die Qualität des Ergebnisses aus.

Ziele

  • Effiziente und effektive Gruppentechniken erleben und trainieren
  • Problemlösungs- und Entscheidungsmethoden kennenlernen und trainieren
  • Ansprüche an die unterschiedlichen Rollen des/der Teamleiters/in bewusst machen
  • Das persönliche Präsentations- und Moderationsverhalten weiterentwickeln

Inhalte

  • Effiziente Moderationsmethoden abseits von Kärtchen & Co
  • Aufbau von Moderationssequenzen
  • Visualisierungsmethoden
  • Methoden-Box: Problemlösung, Entscheidung, Ideengewinnung
  • Wie gewinne ich die Aufmerksamkeit der Zuhörer?
  • Umgang mit der Dynamik in der Gruppe
  • Individuelles Lernfeld
  • Analyse der Besprechungssituationen im eigenen Team
  • Zielsetzungen und Umsetzungsüberlegungen dazu

Methodik

  • Theoretische Angebote
  • Fallbeispiele
  • Arbeit an konkreten Praxisbeispielen
  • Rollenspielsituationen und Feedbacksequenzen
  • Durchführung von Kurzmoderationen mit anschließender Videoanalyse

Zielgruppe

  • Führungskräfte, Teamleiter/innen, Projektleiter/innen, Mitarbeiter/innen von Prozessteams, die Energie in ihre Teambesprechungen bringen wollen

Zeitrahmen

2,5 Tage

Dr. Maria Ertl
Dipl.-Ing. Ursula Kopp, MSc
Mag. Hubert Lackner

image_pdf